• Frau hält Vitamine in der Hand
    Rundum wohlfühlen

    Richtige Ernährung und mehr

    (akz-o) Eine ausgewogene Ernährung besteht in der Regel aus sorgfältig zubereiteten Mahlzeiten mit vielen Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Sie versorgen den Körper mit nahezu allen Nährstoffen, die er benötigt, um normal zu funktionieren. Stress und unregelmäßige Essenszeiten verlangen dem Körper einiges ab und gefährden den besten Ernährungsplan.

  • Mann und Frau stehen an der Spüle und unterhalten sich
    Experten sind sich einig: Entsäuerung unterstützt das Abnehmen

    Wege zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt

    Wer kennt es nicht – voller Motivation setzt man endlich den Plan um, ein paar Kilos abzunehmen, sich mehr zu bewegen und gesünder zu leben. Erste Erfolge stellen sich ein, rasch purzeln ein paar Pfunde und man fühlt sich deutlich wohler im eigenen Körper. Allzu häufig folgt jedoch auf die erste Euphorie schon bald Ernüchterung, denn plötzlich stagniert nicht nur das Gewicht, man fühlt sich auch müde, erschöpft und antriebslos.

  • Mann hält sich seinen Bauch
    Endlich Ruhe im Bauch

    Eine üppige Mahlzeit hastig verspeist, schon kann das passieren: Es sammelt sich Luft im Bauch, die bei ihrem Weg aus dem Körper unangenehme Blähungen (Flatulenzen) verursacht. Die Ursache ist meist harmlos. Schon kleine Verhaltensänderungen und bestimmte Nährstoffe können helfen.

  • Mann und Frau schneiden Salat
    Migräne:

    Geregelte Mahlzeiten können vorbeugen

    (akz-o) Zum Frühstück gibt es nur Kaffee, mittags sorgt die Currywurst oder der Schokoriegel für schnelle Energie. Für viele Berufstätige bleibt im Alltag wenig Zeit für ausgewogene und regelmäßige Mahlzeiten. Doch diese sind insbesondere für Migränepatienten wichtig: Sie können helfen, die Anzahl der Attacken zu reduzieren.

abonnieren